Aktuelles

  • Das hier veröffentlichte Berechnungstool für Kaufpreisaufteilungen beruht auf einer hier downloadbaren Dissertation und ist eine wesentliche Verbesserung der bisherigen Praxis zur Berechnung von Gebäude- und Bodenanteilen.
  • Dieser Rechner zur Kaufpreisaufteilung ist daher eine Innovation und ein wichtiger Evolutionsschritt für eine bundesweit einheitlich anwendbare, vereinfachte Berechnungsmethode.
  • Dieses Berechnungstool für Kaufpreisaufteilungen ist die Alternative zur BMF-Arbeitshilfe [1] und reduziert die Anzahl ansonsten erforderlicher Gutachten und Rechtsstreitigkeiten. 

Diese Berechnungsmethode zur Kaufpreisaufteilung wird daher in der Zukunft auch Einfluss auf die Rechtsprechung, die Fachliteratur und auf weiterführende Forschungsarbeiten haben.

Aktuelle Informationen zum Thema Kaufpreisaufteilung, die stetig erweitert werden, erhalten Sie unter:

 

1 Arbeitshilfe zur Aufteilung eines Gesamtkaufpreises für ein bebautes Grundstück (Kaufpreisaufteilung) des Bundesministeriums der Finanzen

Siehe: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Steuerarten/Einkommenssteuer/2018-03-28-Berechnung-Aufteilung-Grundstueckskaufpreis.html